Archive

Wie sich die Pornoindustrie während des Coronavirus veränderte, wobei die Darsteller Bitcoin misstrauisch gegenüberstanden

Allie Awesome

In diesem Interview sprechen Leigh Cuen von CoinDesk und Allie Awesome, die Urheberin von Erwachsenen-Inhalten, über Zahlungen und Geld in der Sexindustrie, insbesondere über die Trends, die durch die Coronavirus-Krise beeinflusst wurden.

Von der Art und Weise, wie Pornodarsteller und Unternehmer mit Bitcoin Twitter umgehen, bis hin zu der Art und Weise, wie die Pandemie unser digitales Sexleben verändert hat, erforschen Cuen und Allie, was die Nachfrage nach zensurresistenten Systemen tatsächlich antreibt.

Das größte Problem?

Allie und andere Darsteller und Sexarbeiterinnen lassen ihre digitalen Werbe- und Vertriebsplattformen im Grunde von Dritten kontrollieren, die gegenüber den Arbeiterinnen nicht verantwortlich sind.

Zum Beispiel hat OnlyFans Anfang des Jahres Allies Konto kurzzeitig eingefroren. Obwohl sie den Zugang wiedererlangt hat, sind ihre Vertriebskanäle nach wie vor den technischen Plattformen ausgeliefert. Hier kommen Peer-to-Peer-Transaktionen ins Spiel. Allie sagte, sie wisse, wie man mit einem Kryptogeld-Geldbörse umgehe, und würde dies gerne tun, wenn mehr Kunden direkt bei ihr bezahlen wollten. Tatsache ist, dass es nur wenige dieser Kunden gibt.

„Für diejenigen, die eine Lösung finden wollen, lautet meine erste Frage: Bezahlen Sie für Pornos?“, sagte sie. „Ich glaube, viele Leute wollen mit ‚adult‘ Geld verdienen, aber sie sind nicht wirklich bereit, in ‚adult‘ zu investieren.

Kryptolösungen bisher nicht gewinnbringend

Ein weiteres wichtiges Thema, so Allie, sei die Zunahme des Verkehrsaufkommens oder die Sichtbarkeit nicht immer gewinnbringend. Außerdem sehen viele Krypto-Fans ihre Branche als etwas an, von dem sie profitieren wollen, indem sie ihre eigenen technischen Lösungen entwickeln, statt zu erfahrenen Darstellern beizutragen.

Im Vergleich zu anderen Bitcoin- oder Ether-Haltern sind Sexarbeiterinnen noch häufiger auf soziale Netzwerke wie Twitter angewiesen als auf Tauschbörsen wie Coinbase, die sie ebenso wie PayPal de-plattformen. Die Darstellerinnen benötigen entweder ein hohes Maß an technischen Fähigkeiten, um dezentrale Austauschplattformen (DEX) wie Bisq zu nutzen, oder ein de facto soziales Liquiditätsnetzwerk, um Krypto-Währung zu benutzen, ohne Dritten zu vertrauen. Allie teilt, warum sie von der Kryptowährung begeistert ist, auch wenn es eine Herausforderung ist, sie für den Zensurwiderstand einzusetzen.