Zcash ist gerade um 12% gestiegen

Zcash ist gerade um 12% gestiegen, während Bitcoin stagniert: Hier ist der Grund

Einer der leistungsfähigsten Krypto-Assets der letzten 24 Stunden war Zcash (ZEC). Laut den Daten von Trading View hat die Kryptowährung im Laufe des letzten Handelstages 12% zugelegt und damit die Gewinne von Bitcoin (4%) und Ethereum (2,5%) übertroffen. Analysten gehen davon aus, dass sich bei Bitcoin Billionaire der starke Altcoin, der während der Baisse von 2018 zu den schlechtesten Werten gehörte, bald noch stärker erholen wird. Sie führen sowohl technische als auch fundamentale Gründe für diesen Optimismus an.

Zcash könnte sich schon bald noch stärker erholen, als es bereits geschehen ist: Analysten sagen

ZCash könnte in den kommenden Tagen noch mehr Druck ausüben, so eine Vielzahl von Kryptoanalysten.

Ein Händler teilte das untenstehende Diagramm am 5. August mit und bemerkte, dass die jüngste Kursaktion von ZCash das Unternehmen über ein zentrales Widerstandsniveau gebracht hat. Dies gibt ihm den Weg frei für eine 30%ige Bewegung zum „nächsten starken Widerstand“ bei $125.

Ein anderer Marktkommentator schloss sich dem Optimismus an und peilte den Widerstand auf 116 Dollar anstatt auf 125 Dollar an:

„Ich bin nicht in diesem Geschäft, aber superglücklich für all die Homies, die es sind! Glückwünsche machen dem ein Ende: – Jeder Widerstand hat sich durchgekämpft – ich konnte einen leichten Rückzug zur Unterstützung vor einer weiteren Etappe bis zu 116 Dollar erkennen. Magnet aktiviert.“

Die bevorstehende Halbierung der ZEC

Unterstrichen werden diese positiven technischen Aspekte für die ZEC durch die bevorstehende Halbierung der Blockbelohnung der Krypto-Währung. Im Kern ist Zcash eine Abspaltung des Bitcoin-Protokolls mit zusätzlichen Datenschutzfunktionen; obwohl die Codebasen der Projekte größtenteils divergieren, haben beide Kryptowährungen eine Obergrenze von 21 Millionen Münzen und eine Halbierung der Blockvergütung alle vier Jahre.

Die nächste Halbierung von ZCash findet im November statt, wobei das Datum der Veranstaltung auf den 19. November geschätzt wird.

Avi Felman, ein Händler bei BlockTower Capital, sieht in diesem fundamentalen Ereignis einen potenziellen Katalysator für die Altmünze, die sich weiter nach oben bewegt. Am 5. August äußerte er sich als Reaktion auf die zinsbullische Preisaktion des Vermögenswertes:

„Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Die ZEC ist eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt, und daher ist das Argument der IMO für die Halbierung bei Bitcoin Billionaire, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für die Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. Offenlegung: Wir sind eine lange ZEC“.

Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Da die ZEC eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt ist, ist das Argument der IMO für eine Halbierung, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für eine Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. https://t.co/w2XQjDqMYG

– Avi IS RIGHT (@AviFelman) 5. August 2020

Aus rein zahlenmäßiger Sicht macht diese Einschätzung Sinn: Da die ZEC früher in ihrer Emissionskurve liegt als Bitcoin, sollte jede Halbierung der ZEC einen größeren Effekt haben als jede Halbierung von Bitcoin.