Archive

Bitcoin steht kurz davor, die $12K-Marke erneut zu erreichen

Bitcoin steht kurz davor, wieder die 12.000-Dollar-Marke zu erreichen. Es wäre das erste Mal seit etwa zwei Monaten, dass die Währung dies tut, wobei Ende August das letzte Mal war, dass der Preis der weltweiten Nummer eins der Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung so nahe gekommen ist.

Bitcoin ist wieder einmal auf dem Weg an die Spitze

Während dieser Zeit stieg der Vermögenswert bis auf 12.400 USD, obwohl ein historisch rückläufiger September dann einsetzte und Bitcoin auf den Grund des finanziellen Ozeans hinunterzog und seinen Preis bereits am 2. September auf etwa 10.100 USD fallen ließ. Von da an würde die Währung in den nächsten vier Wochen darum kämpfen, ihren früheren Schwung wiederzuerlangen und schließlich am 19. September wieder 11.000 $ erreichen, wobei dieser Anstieg jedoch höchstens einige Stunden andauern würde.

Im Oktober erwies sich die Bitcoin jedoch wieder einmal als die Nummer eins unter den digitalen Vermögenswerten der Welt und bot Händlern und Anlegern überall eine weitere Kostprobe ihrer brillanten Widerstandsfähigkeit. Sie sprang erneut über 11.000 Dollar und blieb den ganzen Monat über dort, und jetzt sieht es so aus, als ob das fünfstellige Gebiet, das wir lieben gelernt haben, sich wieder einmal ausdehnen wird.

Die Währung ist in den letzten 24 Stunden um mehr als drei Prozent gestiegen, denn zuvor wurde die Währung für knapp über 11.700 Dollar gehandelt. Jetzt, bei weit über 11.900 Dollar, wird geschätzt, dass Bitcoin bereits morgen früh 12.000 Dollar erreichen könnte. Da Bitcoin diese Grenze überschreiten kann, gehen viele Analysten davon aus, dass es zu einer großen Erholung kommen könnte – einer, die Bitcoin vor Jahresende möglicherweise bis auf die 15.000 $-Marke bringen könnte.

Das würde eine massive Veränderung für 2020 bedeuten, da wir mit relativ positiven Nachrichten enden könnten. Das ganze Jahr wurde durch die Nachrichten über die sich ausbreitende Coronavirus-Pandemie, Wahlverwirrung und viele andere Ängste, die das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl der Menschen erschüttert haben, schrecklich getrübt, und es wäre schön, wenn Bitcoin wieder in Form gebracht würde, um zu sagen, dass 2020 nicht umsonst war. Wir werden natürlich abwarten müssen, aber es sieht so aus, als ob bitcoin dabei ist, einen weiteren zinsbullischen Weg einzuschlagen.

Einige Analysten fragen sich, was der Grund für das plötzliche Platzen des Bitcoin-Preises gewesen sein könnte. Viele behaupten, dass es etwas mit der virtuellen Sitzung vom vergangenen Montag zu tun hatte, die vom Internationalen Währungsfonds veranstaltet wurde. Bei diesem Treffen wurden grenzüberschreitende Zahlungen erörtert, und der Vorsitzende der Federal Reserve Bank, Jerome Powell, war anwesend, der behauptet, die Zentralbank prüfe derzeit die Vorteile einer zentralisierten digitalen Währung.

Länder können sich scheinbar nicht einigen

Das Treffen wurde von Mati Greenspan von Quantenökonomie Ruhm diskutiert, der erklärte:

Die Kommentare von Jerome Powell und den anderen Teilnehmern machten deutlich, wie weit die verschiedenen Länder bei den CBDCs auseinander liegen.

Dieser Beitrag wurde am 25. Oktober 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Dash in turn launches into decentralized finance (DeFi)

Several altcoins have built bridges with the decentralized finance (DeFi) industry in recent months. And Dash (DASH) is no exception to this trend, since its teams have just announced a partnership with StakeHound.

Dash arrives in the DeFi sector

As an altcoin press release explains , the partnership has been established between StakeHound and DASH NEXT / Dash Core Group. It will allow Dash users to access DeFi applications , while generating staking rewards. For StakeHound, it is about “ connecting two systems and opening a door to more liquidity. “

Concretely, users will be able to send their coins to StakeHound, which will instantly generate stakedDASH . This is a “wrapped” token in the form of ERC-20. This stakedDASH will be compatible with major decentralized finance platforms, including Uniswap, Curve or Aave.

Masternodes and rewards

For its part, StakeHound will keep users‘ DASHs on masternodes , and will donate the rewards thus generated periodically. The stakedDASH will be exchangeable for DASH at any time. The minimum amount to access StakeHound is 1 Dash, or around $ 76 this morning.

Dash StakeHound DeFi operation

Ryan Taylor, CEO of Dash Core Group, welcomed this partnership, which opens Dash to a particularly dynamic sector at the moment:

“New doors and new use cases will be available for Dash users […] I look forward to seeing how this partnership evolves and the far-reaching work that will result. “

This advance is in any case part of a fundamental movement for the altcoin. Earlier this month, the teams had made a major communication change: Dash is no longer presented as a privacy altcoin . This shift towards DeFi is therefore probably another way for Dash to give itself new legitimacy.

Dieser Beitrag wurde am 20. Oktober 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Wrapped Bitcoin (WBTC) schlägt Aave & Curve und wird das drittgrößte DeFi-Projekt

Der größte eintägige WBTC wurde gestern von CoinList in zwei Transaktionen von 1.299,48 WBTC und 2.316,5 WBTC geprägt.

Bitcoin on Ethereum wächst weiter mit Warp-Geschwindigkeit und erreicht mit 145.000 BTC ein Tempo von über 1,6 Milliarden US-Dollar

Mehrere Projekte wie renBTC, imBTC, HBTC, TBTC, pBTC und sBTC bringen BTC in das zweitgrößte Netzwerk. Wrapped Bitcoin dominiert dieses Wachstum, indem es 73,6% des BTC auf Ethereum ausmacht .

Bisher wurden 105.132 WBTC im Wert von 1,2 Mrd. USD geprägt, was seit Anfang 2020 um satte 9.380% zugenommen hat.

Damit ist WBTC an Yearn.Finance, Synthetix, Compound, Curve Finance und Aave vorbeigekommen und hat sich zum drittgrößten DeFi-Projekt entwickelt.

Uniswap mit einem Rekordwert von 2,73 Milliarden US-Dollar (TVL) und einer Dominanz von 24,12 Prozent sowie Maker mit einem gesperrten Kryptofonds von fast 2 Milliarden US-Dollar sind hier die einzigen, die größer sind als Wrapped Bitcoin.

WBTC ist eines der am schnellsten wachsenden DeFi-Projekte, ähnlich wie der gesamte Sektor, der mit TVL neue Höchststände von 11,4 Milliarden US-Dollar erreicht

Interessanterweise wurde gestern der größte WBTC an einem einzigen Tag von CoinList geprägt. Diese größte Münzprägung von 5.000 WBTC wurde in zwei getrennten Transaktionen durchgeführt – die erste betraf 1.299,48 WBTC, während die zweite Transaktion 3.697,5 WBTC umfasste.

Dieser Rekord bricht den letzten Rekord des Krypto-Handelsunternehmens Almeda Research von FTX-CEO Sam Bakman-Fried, der den bisherigen Rekord mit 2.316,5 WBTC übertroffen hat.

WBTC ist ein ERC-20-Token, der von Bitcoin im Verhältnis 1: 1 unterstützt wird und bei dem die BTC in der Obhut von BitGo gehalten wird.

Damit können DeFi-Benutzer an verschiedenen Anwendungen teilnehmen, ohne ihr Bitcoin tatsächlich zu verwenden. Darüber hinaus bringt es die enorme Liquidität von Bitcoin mit einem Markt von 210 Milliarden US-Dollar in das Ethereum-Netzwerk mit einer Marktkapitalisierung von 42 Milliarden US-Dollar.

Die Nachfrage nach WBTC steigt weiter an, was sich in seinem Wachstum zeigt, da Bitcoin-Inhaber an aufregenden DeFi-Apps wie Yield Farming teilnehmen und mit ihrem BTC Einkommen erzielen können, ohne es aufzugeben.

Dieser Beitrag wurde am 15. Oktober 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

L’ANALISTA VEDE BITCOIN A 12.000 DOLLARI DOPO CHE IL PREZZO È SALITO PER CINQUE GIORNI DI FILA

Bitcoin dovrebbe salire a 12.000 dollari entro la fine di questa settimana, secondo Josh Rager di Blockroots.com.

L’analista ha alzato il suo obiettivo di prezzo per la criptovaluta dopo aver registrato una striscia vincente di cinque giorni che si è conclusa domenica. In quel periodo, BTC/USD è aumentato di oltre il 7,5%, raggiungendo un massimo settimanale di 11.498 dollari, mentre i trader speravano che il Congresso degli Stati Uniti rilasciasse il secondo pacchetto di stimoli per il coronavirus.

La coppia ha fatto un balzo in avanti anche dopo che Square, una società di pagamenti globale guidata dall’amministratore delegato di Twitter Jack Dorsey, ha acquistato 50 milioni di dollari di BTC.

I trader hanno interpretato la mossa come un segno di più aziende che entrano nello spazio Bitcoin. Ian Lee, un venture capitalist focalizzato sulla cripto-valuta, ha notato che il settore delle aziende americane si trova attualmente in cima a 25.000 miliardi di dollari di attività. Quindi, anche se mettessero lo 0,1% delle loro riserve in Bitcoin, allora la crittovaluta riceverebbe circa 25 miliardi di dollari di afflussi.

Il sig. Rager, nel frattempo, si è concentrato sugli aspetti tecnici a medio termine del Bitcoin. L’analista ha alzato la sua polarizzazione rialzista mentre la criptovaluta ha chiuso la settimana precedente in un range che prima vedeva il suo prezzo saltare sopra il livello di 12.000 dollari. Ha detto che il frattale potrebbe ripetersi nell’arco di tempo settimanale in corso.

IL CANALE ASCENDENTE

Gli altri analisti sono d’accordo. Il chartist di TradingView Vince Prince, che aveva accuratamente previsto un boom del mercato Bitcoin in precedenza, si aspettava che la crittovaluta crescesse più in alto. Ciononostante, l’analista ha messo in guardia su una „seria resistenza“ in vista, sulla base delle sue prospettive del canale ascendente, come mostrato nel grafico sottostante.

„Il prossimo ritiro porterà [prezzo al] prossimo importante supporto – il rosso 55-EMA“, ha detto il signor Prince. „Bitcoin ha anche la linea centrale del canale come supporto. Questo livello è inevitabilmente cruciale da mantenere, perché scendere al di sotto di questo livello aumenterà la pressione ribassista verso il limite inferiore“.

L’analista ha aggiunto che la capacità del Bitcoin di mantenere il supporto del canale ascendente garantirebbe che esso acquisti forza. Se ciò dovesse accadere, il prezzo si muoverebbe al di sopra della resistenza del canale. Questo porterebbe il BTC/USD ben oltre il livello di 12.000 dollari.

FONDAMENTI DI BITCOIN

I macro fondamenti hanno sostenuto le prospettive tecniche del signor Prince. La Bitcoin rischiava di scendere più in basso a causa della crescente incertezza intorno agli stimoli americani. L’aiuto è senza sbocco sul mare, poiché i repubblicani al potere e i loro oppositori democratici non riescono a finalizzarne le dimensioni.

Gli economisti ritengono che non ci sarà un sollievo dal coronavirus per gli americani almeno fino alle elezioni presidenziali del 3 novembre. L’assenza degli aiuti aumenterebbe l’attrattiva del dollaro USA tra gli investitori. Di conseguenza, le offerte per Bitcoin, oro e azioni statunitensi potrebbero diminuire.

Pertanto, Bitcoin potrebbe correggere più in basso dopo aver testato l’area di 11.470-11.500 dollari come resistenza. La crittovaluta potrebbe trovare supporto al 55-EMA. E poi, potrebbe tentare un altro rimbalzo verso gli 11.500 dollari e i livelli sopra di essa.

Dieser Beitrag wurde am 12. Oktober 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Nasdaq et Hashdex lanceront le premier échange d’ETF Bitcoin

Le Nasdaq et le Brésilien Hashdex s’étaient arrangés pour lancer des ETF crypto-actifs, qui seront les premiers de ce type au monde. Hashdex Nasdaq Crypto Index avait obtenu l’approbation du Nasdaq pour être négocié sur sa plate-forme. Les commerçants auront la possibilité de négocier plus de trois millions d’actions. Cette nouvelle offre sera disponible à la Bourse des Bermudes, BSX.

Le Brésilien Infomoney a publié la nouvelle le 22 septembre, où a écrit que le directeur de Hashdex, Sampaio, avait obtenu l’autorisation d’offrir, en collaboration avec Nasdaq, l’ETF basé sur les crypto-monnaies. «Infomoney» a également annoncé que le trading de crypto ETF sur le Bitcoin Evolution pourrait commencer dans les prochains mois.

Nasdaq et Hashdex ont développé ce nouveau produit

Hashdex Nasdaq Crypto Index ETF est développé dans le cadre du partenariat de ces deux et sera coté sur BSX. Ils ont choisi cet échange en raison de réglementations favorables pour les nouveaux produits.

Certains détails manquent encore, mais on s’attend à ce que les ETF cryptographiques soient prêts à être négociés d’ici la fin de cette année. Le crypto ETF sera similaire à l’indice Crypto Nasdaq, une collaboration entre Hashdex et cette bourse. De plus amples détails seront révélés le jour du lancement.

Cet effort a une longue histoire

Depuis longtemps, des efforts similaires de lancement de crypto ETF sont présents. Il y a quelques années, un groupe de dirigeants du monde entier a essayé cela, mais la Securities and Exchange Commission (SEC) n’a approuvé aucun projet. Un tel exemple était une tentative des frères Cameron et Tyler Winklevoss.

En outre, la SEC a nié avoir accepté le crypto ETF proposé par Wilshire Phoenix et le courtier NYSE Arca. Ce rejet s’est produit en 2020 et la SEC a estimé que les marchés n’étaient pas au stade avancé de développement ou suffisamment durable pour permettre la négociation de crypto ETF.

Les Bermudes ont des réglementations innovantes

L’île a des réglementations amicales, qui incluent le marché des crypto-actifs. Ils ont réussi d’une manière ou d’une autre à éviter l’influence de la SEC.

Marcelo Sampaio, PDG de Hashdex, a déclaré que la présence officielle du Nasdaq sur le marché des actifs numériques est la preuve que les investissements cryptographiques suscitent davantage d’intérêt et de confiance.

«Ce processus devrait également accélérer l’entrée des investisseurs institutionnels sur ce segment. C’est une tendance qui se concrétise de plus en plus », a déclaré Sampaio.

Dieser Beitrag wurde am 24. September 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Bitcoin palautuu tuoreelle purkaukselle, sanoo kryptoanalyytikko Josh Rager – Tässä on mitä katsella

Kryptokauppias ja analyytikko Josh Rager uskoo, että Bitcoin on nousemassa uudelle puhkeamiselle aloittaakseen härkämarkkinoiden seuraavan osuuden.

Blockager Roots -videossa Rager tarjoaa nousu- ja laskusuuntauksensa ensimmäiselle kryptovaluutalle

„Minulle en halua vain Bitcoin Trader hajoavan täällä (11 100 dollaria), mutta haluan nähdä sen hajoavan yli 11 245 dollarin ja siirtyvän sieltä ylöspäin …

En halua nähdä, että se hajoaa alle 10 600 dollarin, ja oikeastaan ​​on olemassa muutama syy miksi. Yksi, erityisesti alemmassa aikataulussa, johtuu siitä, että tämä alue oli periaatteessa vastarintaa aiemmin.

Joten tietysti, jos hajoamme täällä emmekä pomppia ja palaamme takaisin, palaamme takaisin koko tähän alueeseen täällä (9800 dollaria – 10 600 dollaria), eikä se ole hyvä asia.

Odotan meidän jatkavan siirtymistä sieltä, jos Bitcoin rikkoo takaisin alle 10 600 dollarin. „

Salausstrategi korostaa myös, että Bitcoin on onnistunut koottamaan merkityksellisen palautumisen pudotettuaan lähes 20% tämän vuoden korkeimmasta noin 12 250 dollarin tasosta. Pitkällä aikavälillä Rager uskoo, että Bitcoin palauttaa nousevan sävynsä, kun se on palautunut avaintasolle.

„Tämän 11 ​​100 dollarin alueen takaisin saaminen, joka jopa viikkokaaviossa toimi tukena, palauttaa se ja siirtyä ylöspäin, toivottavasti murtautua takaisin tämän alueen yli 11 520 dollaria, murtautua sen yläpuolelle ja jatkaa sitten ylöspäin. Se tulee olemaan erittäin tärkeää, mutta luultavasti ennen kaikkea haluamme ehdottomasti nähdä hinnan pysyvän tämän alueen yläpuolella, joka piti meitä niin kauan ja että alue on todella 10 500 dollaria – 10 600 dollaria. „

Dieser Beitrag wurde am 20. September 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

La cuota de Bitcoin en el Crypto Market Cap en el punto más bajo del año

El dominio de Bitcoin, la medida de la proporción de Bitcion en el total del mercado criptográfico, ha caído a su nivel más bajo desde junio de 2019.

La participación de Bitcoin Evolution en el total del mercado de criptografía ha caído a menos del 58%.
Bitcoin siempre ha sido el mayor criptográfico por capitalización de mercado, pero su dominio ha sido desafiado antes.

La cuota de mercado del etéreo está en aumento.

Bitcoin siempre ha sido la cripto-moneda dominante por capitalización de mercado, pero los vientos de cambio pueden estar en el aire de nuevo a medida que las cadenas de bloques competidoras como el Etereo aceleran su crecimiento.

El dominio de Bitcoin, la medida de cuánto la capitalización del mercado de Bitcoin constituye todo el valor invertido en cripto-monedas, ha caído a su nivel más bajo hasta ahora este año. Ahora constituye el 57,9% de la capitalización total del mercado de criptografía, según datos de CoinMarketCap.

El deslizamiento se produce a medida que el DeFi en Ethereum continúa su rápido crecimiento y a medida que otros protocolos como Polkadot y Cardano llaman la atención por sí mismos, desplazando el valor en el ecosistema lejos del activo digital original.

Más de 500 millones de dólares de Bitcoin se dirigen al Ethereum este año

La investigación publicada por la firma de datos de criptodivisión Messari hoy muestra que más de 500 millones de dólares de Bitcoin, o el 0,3% de su suministro total, se han enviado a Ethereum este año.

En los primeros días de la criptografía, sólo existía Bitcoin. Los competidores, en forma de Litecoin y Ripple, empezaron a aparecer en 2013, pero el dominio de Bitcoin se mantuvo por encima del 75% durante otros cuatro años, hasta principios de 2017.

A partir de ahí, las inversiones en Ethereum y otras cadenas de bloques que ofrecían promesas de mayor utilidad a través de la computación descentralizada (en contraposición al simple almacén descentralizado de valor de Bitcoin) y los contratos inteligentes superaron rápidamente las inversiones en Bitcoin, colapsando la métrica hasta sólo el 37,8% del total del mercado criptográfico en junio de 2017.

Después de una montaña rusa de seis meses, el dominio de Bitcoin alcanzó su nivel más bajo registrado, el 32,8%, en enero de 2018. Sin embargo, incluso en su punto más bajo, Bitcoin controlaba una pluralidad del mercado. La competencia se dividió entre Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, y una variedad de otras monedas más pequeñas durante 2017 y 2018.

  • BTC
  • +4.16% $11701.66
  • 24H7D1M1YMax
  • 3 de agosto 7 de agosto 11 de agosto 15 de agosto 19 de agosto 23 de agosto 27 de agosto 3111000115001200012500
  • Precio BTC

Como la cuota de mercado de Bitcoin ha caído en los últimos meses, la cuota de Ethereum ha aumentado. La capitalización del mercado del etéreo ahora constituye casi el 13% del valor del mercado criptográfico, su nivel más alto desde agosto de 2018. Sin embargo, todavía está muy por debajo de su máximo histórico del 31% en junio de 2017.

La última vez que el dominio de Bitcoin fue tan bajo fue hace más de un año, en junio de 2019, cuando la capitalización del mercado de BTC se recuperó de sus mínimos de 2018.
Las 5 principales noticias criptográficas y artículos en su bandeja de entrada cada día.
Obtén el Daily Digest para lo mejor de Decrypt. Noticias, artículos originales y más.

Lo que es diferente de entonces y ahora es que, en ese momento, la capitalización de mercado de otras cadenas como Ethereum y la mayoría de las monedas alternativas también estaban en declive. Ahora las tablas han cambiado – Ethereum y altcoins están ganando en Bitcoin a lo grande por primera vez desde 2017.

Quizás esta vez, Bitcoin no tendrá la capacidad de aguantar en su sitio. Pero sigue siendo el líder, con diferencia.

Dieser Beitrag wurde am 3. September 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Singaporese Bank, DBS, erkent Bitcoin als de toekomst van Cryptocurrency.

In een recent rapport benadrukte DBS de groeiende vraag naar digitale activa en onthulde het dat Crypto Cash de toekomst van de financiën leidt.

De Singaporese bankgigant DBS keurde in een 28 pagina’s tellend rapport van het bedrijf Bitcoin goed als de toekomst van cryptografie. In het rapport legde DBS de toekomst van crypto en de impact van digitale activa op de traditionele financiën uit. Het rapport verwees ook naar de toenemende vraag naar digitale activa en hun voordelen voor de houders.

Het rapport benadrukte de groeiende wereldwijde belangstelling voor cryptografie, aldus het rapport:

„Noem het speculatief, uit voorzorg, of gewoon een deel van de diversificatie van de portefeuille, digitale valuta’s hebben de tijdgeest van de belegger veroverd“. Sinds de centrale banken over de hele wereld hun balansen op ongekende wijze hebben uitgebreid om de economische tegenwind in verband met de COVID-19-pandemie tegen te gaan, is de belangstelling voor cryptocurrency’s, samen met het goud, sterk toegenomen“.

In de loop der jaren is de digitale munt gegroeid van het bedienen van particulieren tot institutionele beleggers. Ook hebben beide soorten beleggers de stap gezet van het zoeken naar anonimiteit en privacy naar het zoeken naar gemak en veiligheid.

Bovendien wordt in het rapport melding gemaakt van de inspanningen van de centrale banken om digitale versies van fiatvaluta’s aan te bieden. Volgens het rapport heeft de Bank of International Settlements (BIS) een enquête gehouden onder 66 centrale banken. Van de ondervraagde banken onderzoekt 80% momenteel de Digitale Valuta’s van de Centrale Bank (CBDC’s).

Ongeacht de wereldwijde acceptatie van cryptocurrency, concludeerde het 28 pagina’s tellende rapport dat digitale activa zullen overleven. Ook zal het overleven ervan geen einde maken aan het gebruik van andere traditionele methoden.

Dieser Beitrag wurde am 22. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Zcash ist gerade um 12% gestiegen

Zcash ist gerade um 12% gestiegen, während Bitcoin stagniert: Hier ist der Grund

Einer der leistungsfähigsten Krypto-Assets der letzten 24 Stunden war Zcash (ZEC). Laut den Daten von Trading View hat die Kryptowährung im Laufe des letzten Handelstages 12% zugelegt und damit die Gewinne von Bitcoin (4%) und Ethereum (2,5%) übertroffen. Analysten gehen davon aus, dass sich bei Bitcoin Billionaire der starke Altcoin, der während der Baisse von 2018 zu den schlechtesten Werten gehörte, bald noch stärker erholen wird. Sie führen sowohl technische als auch fundamentale Gründe für diesen Optimismus an.

Zcash könnte sich schon bald noch stärker erholen, als es bereits geschehen ist: Analysten sagen

ZCash könnte in den kommenden Tagen noch mehr Druck ausüben, so eine Vielzahl von Kryptoanalysten.

Ein Händler teilte das untenstehende Diagramm am 5. August mit und bemerkte, dass die jüngste Kursaktion von ZCash das Unternehmen über ein zentrales Widerstandsniveau gebracht hat. Dies gibt ihm den Weg frei für eine 30%ige Bewegung zum „nächsten starken Widerstand“ bei $125.

Ein anderer Marktkommentator schloss sich dem Optimismus an und peilte den Widerstand auf 116 Dollar anstatt auf 125 Dollar an:

„Ich bin nicht in diesem Geschäft, aber superglücklich für all die Homies, die es sind! Glückwünsche machen dem ein Ende: – Jeder Widerstand hat sich durchgekämpft – ich konnte einen leichten Rückzug zur Unterstützung vor einer weiteren Etappe bis zu 116 Dollar erkennen. Magnet aktiviert.“

Die bevorstehende Halbierung der ZEC

Unterstrichen werden diese positiven technischen Aspekte für die ZEC durch die bevorstehende Halbierung der Blockbelohnung der Krypto-Währung. Im Kern ist Zcash eine Abspaltung des Bitcoin-Protokolls mit zusätzlichen Datenschutzfunktionen; obwohl die Codebasen der Projekte größtenteils divergieren, haben beide Kryptowährungen eine Obergrenze von 21 Millionen Münzen und eine Halbierung der Blockvergütung alle vier Jahre.

Die nächste Halbierung von ZCash findet im November statt, wobei das Datum der Veranstaltung auf den 19. November geschätzt wird.

Avi Felman, ein Händler bei BlockTower Capital, sieht in diesem fundamentalen Ereignis einen potenziellen Katalysator für die Altmünze, die sich weiter nach oben bewegt. Am 5. August äußerte er sich als Reaktion auf die zinsbullische Preisaktion des Vermögenswertes:

„Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Die ZEC ist eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt, und daher ist das Argument der IMO für die Halbierung bei Bitcoin Billionaire, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für die Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. Offenlegung: Wir sind eine lange ZEC“.

Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Da die ZEC eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt ist, ist das Argument der IMO für eine Halbierung, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für eine Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. https://t.co/w2XQjDqMYG

– Avi IS RIGHT (@AviFelman) 5. August 2020

Aus rein zahlenmäßiger Sicht macht diese Einschätzung Sinn: Da die ZEC früher in ihrer Emissionskurve liegt als Bitcoin, sollte jede Halbierung der ZEC einen größeren Effekt haben als jede Halbierung von Bitcoin.

Dieser Beitrag wurde am 6. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

À quel point le Bitcoin est-il dominant dans l’espace cryptographique?

Le Bitcoin Up est sans doute la crypto-monnaie dominante dans tout l’espace des actifs numériques, mais dans quelle mesure sa domination est-elle réelle?

À quel point le Bitcoin est-il dominant, exactement?

Lorsqu’il est placé contre tous les autres actifs cryptographiques, la domination du bitcoin se situe à environ 60%. Cependant, de nombreux analystes pensent que le placer contre toutes les autres pièces ou jetons n’est pas tout à fait juste, et qu’il ne devrait être placé que contre des devises qui font de leur mieux pour être de l’argent légitime ou qui travaillent pour remplacer la monnaie fiduciaire. Certes, c’est le cas, la domination du bitcoin passerait à 80%.

Jordan Tuwiner – l’investisseur du Real Bitcoin Dominance Index – suggère que la domination du marché du bitcoin devrait être déterminée en le plaçant contre toutes les autres crypto-monnaies qui sont extraites ou construites à partir de zéro. L’une des grandes choses qu’il suggère de faire pour trouver un ratio correct est de jeter toutes les devises qui sont issues des offres initiales de pièces (ICO) ou des ventes de jetons. Cela disqualifierait automatiquement les devises stables populaires telles que Tether, compte tenu de leur centralisation.

Il déclare:

Le problème avec les ICO est qu’ils sont contrôlés de manière centralisée. Disons qu’un échange de bitcoins libère légalement des actions via un jeton. D’autres indices de dominance incluraient probablement cela dans leur indice. Si oui, pourquoi ne pas inclure l’ensemble du marché boursier? Les ICO ou les actions qui sont des jetons n’essaient pas d’être de l’argent, et ne devraient donc pas être mesurées dans un indice de dominance avec Bitcoin… Bitcoin est en concurrence comme monnaie et non comme une action ou un jeton. Les pièces stables, bien qu’elles soient plus faciles à transférer que les fiat normales dans une banque, ne sont encore que des jetons adossés à des fiat. Les pièces qui n’utilisent pas de preuve de travail peuvent être pré-extraites ou ne sont pas réellement rares puisqu’aucun travail réel n’est nécessaire pour les produire.

Cependant, d’après l’analyse de Jordan, Ethereum ne devrait-il pas être exclu de toute considération? Après tout, l’ETH est le fruit d’une vente de jetons, mais aujourd’hui, c’est la deuxième plus grande crypto-monnaie par capitalisation boursière et le principal concurrent du bitcoin.

Cela exclurait-il Ethereum?

Tuwiner dit que ses recherches ont ouvert la voie à l’inclusion d’Ethereum pour plusieurs raisons, la principale étant à quel point il est devenu grand. Il mentionne:

Il y a probablement des centaines sinon des milliers de pièces sur la plupart des index de dominance qui sont artificiellement gonflées… Aucune des pièces utilisées dans l’indice n’est pré-extraite, à part Ethereum. Il y a eu un débat sur l’opportunité d’inclure Ethereum, mais nous l’avons finalement laissé car c’est la deuxième plus grande pièce et est utilisée par les gens comme de l’argent. Il existe une option pour l’activer ou le désactiver, car la communauté crypto est divisée quant à savoir si Ethereum peut fonctionner comme de l’argent.

Si Ethereum a été exclu de l’examen, la domination du marché de Bitcoin aurait finalement atteint plus de 90% au moment de la rédaction de cet article.

Dieser Beitrag wurde am 3. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.