La cuota de Bitcoin en el Crypto Market Cap en el punto más bajo del año

El dominio de Bitcoin, la medida de la proporción de Bitcion en el total del mercado criptográfico, ha caído a su nivel más bajo desde junio de 2019.

La participación de Bitcoin Evolution en el total del mercado de criptografía ha caído a menos del 58%.
Bitcoin siempre ha sido el mayor criptográfico por capitalización de mercado, pero su dominio ha sido desafiado antes.

La cuota de mercado del etéreo está en aumento.

Bitcoin siempre ha sido la cripto-moneda dominante por capitalización de mercado, pero los vientos de cambio pueden estar en el aire de nuevo a medida que las cadenas de bloques competidoras como el Etereo aceleran su crecimiento.

El dominio de Bitcoin, la medida de cuánto la capitalización del mercado de Bitcoin constituye todo el valor invertido en cripto-monedas, ha caído a su nivel más bajo hasta ahora este año. Ahora constituye el 57,9% de la capitalización total del mercado de criptografía, según datos de CoinMarketCap.

El deslizamiento se produce a medida que el DeFi en Ethereum continúa su rápido crecimiento y a medida que otros protocolos como Polkadot y Cardano llaman la atención por sí mismos, desplazando el valor en el ecosistema lejos del activo digital original.

Más de 500 millones de dólares de Bitcoin se dirigen al Ethereum este año

La investigación publicada por la firma de datos de criptodivisión Messari hoy muestra que más de 500 millones de dólares de Bitcoin, o el 0,3% de su suministro total, se han enviado a Ethereum este año.

En los primeros días de la criptografía, sólo existía Bitcoin. Los competidores, en forma de Litecoin y Ripple, empezaron a aparecer en 2013, pero el dominio de Bitcoin se mantuvo por encima del 75% durante otros cuatro años, hasta principios de 2017.

A partir de ahí, las inversiones en Ethereum y otras cadenas de bloques que ofrecían promesas de mayor utilidad a través de la computación descentralizada (en contraposición al simple almacén descentralizado de valor de Bitcoin) y los contratos inteligentes superaron rápidamente las inversiones en Bitcoin, colapsando la métrica hasta sólo el 37,8% del total del mercado criptográfico en junio de 2017.

Después de una montaña rusa de seis meses, el dominio de Bitcoin alcanzó su nivel más bajo registrado, el 32,8%, en enero de 2018. Sin embargo, incluso en su punto más bajo, Bitcoin controlaba una pluralidad del mercado. La competencia se dividió entre Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, y una variedad de otras monedas más pequeñas durante 2017 y 2018.

  • BTC
  • +4.16% $11701.66
  • 24H7D1M1YMax
  • 3 de agosto 7 de agosto 11 de agosto 15 de agosto 19 de agosto 23 de agosto 27 de agosto 3111000115001200012500
  • Precio BTC

Como la cuota de mercado de Bitcoin ha caído en los últimos meses, la cuota de Ethereum ha aumentado. La capitalización del mercado del etéreo ahora constituye casi el 13% del valor del mercado criptográfico, su nivel más alto desde agosto de 2018. Sin embargo, todavía está muy por debajo de su máximo histórico del 31% en junio de 2017.

La última vez que el dominio de Bitcoin fue tan bajo fue hace más de un año, en junio de 2019, cuando la capitalización del mercado de BTC se recuperó de sus mínimos de 2018.
Las 5 principales noticias criptográficas y artículos en su bandeja de entrada cada día.
Obtén el Daily Digest para lo mejor de Decrypt. Noticias, artículos originales y más.

Lo que es diferente de entonces y ahora es que, en ese momento, la capitalización de mercado de otras cadenas como Ethereum y la mayoría de las monedas alternativas también estaban en declive. Ahora las tablas han cambiado – Ethereum y altcoins están ganando en Bitcoin a lo grande por primera vez desde 2017.

Quizás esta vez, Bitcoin no tendrá la capacidad de aguantar en su sitio. Pero sigue siendo el líder, con diferencia.

Dieser Beitrag wurde am 3. September 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Singapore Exchange and CryptoCompare Launch Bitcoin and Ethereum Indices

Singapore Exchange (SGX), wiodąca giełda wielozasobowa w Azji, rozpoczęła współpracę z brytyjskim dostawcą danych o rynku walut kryptograficznych CryptoCompare w celu uruchomienia dwóch indeksów walut kryptograficznych, dla bitcoin i eteru.

Zgodnie z informacją prasową, indeksy te znajdą się w pakiecie indeksów SGX iEdge i będą wykorzystywać wyłącznie dane transakcyjne z najwyższej klasy giełd kryptokur walut. Zarówno indeks iEdge Bitcoin Profit Index, jak i iEdge Ethereum Index wykorzystują 24-godzinną średnią cenę ważoną wolumenem, co nadaje większe znaczenie najbardziej płynnym cenom rynkowym i sprawia, że wpływ niepłynnych rynków jest nieznaczny.

Szef działu usług indeksowych w SGX, Somin Karaban, był cytowany jako mówca:

W miarę jak świat szybko zmierza w kierunku cyfryzacji w tworzeniu i akumulacji bogactwa, aktywa cyfrowe są coraz częściej przyjmowane przez inwestorów. Jesteśmy podekscytowani współpracą z firmą CryptoCompare, która oferuje pakiet nowych indeksów dla uczestników rynku azjatyckiego, wzmacniając nasze wysiłki w zakresie innowacji i zaspokajania potrzeb rynku.

Dyrektor Handlowy CryptoCompare, James Harris, zauważył, że misją dostawcy danych dotyczących aktywów kryptograficznych jest „zapewnienie większej przejrzystości w klasie aktywów cyfrowych poprzez dostarczanie wysokiej jakości, zaufanych danych i indeksów“. Harris dodał, że partnerstwo z SGX pomoże mu zaoferować „większy globalny dostęp do produktów cyfrowych klasy instytucjonalnej na wiodącej azjatyckiej giełdzie wielu aktywów“.

W komunikacie prasowym poinformowano, że zgodnie z danymi z badań CryptoCompare, łączna wartość zarządzanych aktywów (AUM) na świecie funduszy przeznaczonych na śledzenie aktywów cyfrowych wzrosła w marcu 2017 r. o 220 mln USD do ponad 4,5 mld USD do czerwca 2020 r., co stanowi złożoną roczną stopę wzrostu na poziomie 148%.

Znaczna część AUM jest obecnie przejmowana przez zarządzających aktywami z siedzibą w Stanach Zjednoczonych i Europie, na Bliskim Wschodzie i w Afryce, dodaje, chociaż Azja ma dobrą pozycję, aby zwiększyć swój udział w globalnym AUM, ponieważ pary transakcji typu „fiat-crypto“ w regionie stanowią obecnie 43% całkowitego wolumenu globalnego obrotu spot.

Indeksy krypto walutowe są najnowszym dodatkiem do SGX Index Edge, który w ciągu ostatnich czterech lat zbudował dla swoich klientów indeksy obejmujące inwestycje tematyczne, kontrakty futures, smart beta, dochody stałe i rozwiązania wielozasetowe.

Dieser Beitrag wurde am 1. September 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Singaporese Bank, DBS, erkent Bitcoin als de toekomst van Cryptocurrency.

In een recent rapport benadrukte DBS de groeiende vraag naar digitale activa en onthulde het dat Crypto Cash de toekomst van de financiën leidt.

De Singaporese bankgigant DBS keurde in een 28 pagina’s tellend rapport van het bedrijf Bitcoin goed als de toekomst van cryptografie. In het rapport legde DBS de toekomst van crypto en de impact van digitale activa op de traditionele financiën uit. Het rapport verwees ook naar de toenemende vraag naar digitale activa en hun voordelen voor de houders.

Het rapport benadrukte de groeiende wereldwijde belangstelling voor cryptografie, aldus het rapport:

„Noem het speculatief, uit voorzorg, of gewoon een deel van de diversificatie van de portefeuille, digitale valuta’s hebben de tijdgeest van de belegger veroverd“. Sinds de centrale banken over de hele wereld hun balansen op ongekende wijze hebben uitgebreid om de economische tegenwind in verband met de COVID-19-pandemie tegen te gaan, is de belangstelling voor cryptocurrency’s, samen met het goud, sterk toegenomen“.

In de loop der jaren is de digitale munt gegroeid van het bedienen van particulieren tot institutionele beleggers. Ook hebben beide soorten beleggers de stap gezet van het zoeken naar anonimiteit en privacy naar het zoeken naar gemak en veiligheid.

Bovendien wordt in het rapport melding gemaakt van de inspanningen van de centrale banken om digitale versies van fiatvaluta’s aan te bieden. Volgens het rapport heeft de Bank of International Settlements (BIS) een enquête gehouden onder 66 centrale banken. Van de ondervraagde banken onderzoekt 80% momenteel de Digitale Valuta’s van de Centrale Bank (CBDC’s).

Ongeacht de wereldwijde acceptatie van cryptocurrency, concludeerde het 28 pagina’s tellende rapport dat digitale activa zullen overleven. Ook zal het overleven ervan geen einde maken aan het gebruik van andere traditionele methoden.

Dieser Beitrag wurde am 22. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Zcash ist gerade um 12% gestiegen

Zcash ist gerade um 12% gestiegen, während Bitcoin stagniert: Hier ist der Grund

Einer der leistungsfähigsten Krypto-Assets der letzten 24 Stunden war Zcash (ZEC). Laut den Daten von Trading View hat die Kryptowährung im Laufe des letzten Handelstages 12% zugelegt und damit die Gewinne von Bitcoin (4%) und Ethereum (2,5%) übertroffen. Analysten gehen davon aus, dass sich bei Bitcoin Billionaire der starke Altcoin, der während der Baisse von 2018 zu den schlechtesten Werten gehörte, bald noch stärker erholen wird. Sie führen sowohl technische als auch fundamentale Gründe für diesen Optimismus an.

Zcash könnte sich schon bald noch stärker erholen, als es bereits geschehen ist: Analysten sagen

ZCash könnte in den kommenden Tagen noch mehr Druck ausüben, so eine Vielzahl von Kryptoanalysten.

Ein Händler teilte das untenstehende Diagramm am 5. August mit und bemerkte, dass die jüngste Kursaktion von ZCash das Unternehmen über ein zentrales Widerstandsniveau gebracht hat. Dies gibt ihm den Weg frei für eine 30%ige Bewegung zum „nächsten starken Widerstand“ bei $125.

Ein anderer Marktkommentator schloss sich dem Optimismus an und peilte den Widerstand auf 116 Dollar anstatt auf 125 Dollar an:

„Ich bin nicht in diesem Geschäft, aber superglücklich für all die Homies, die es sind! Glückwünsche machen dem ein Ende: – Jeder Widerstand hat sich durchgekämpft – ich konnte einen leichten Rückzug zur Unterstützung vor einer weiteren Etappe bis zu 116 Dollar erkennen. Magnet aktiviert.“

Die bevorstehende Halbierung der ZEC

Unterstrichen werden diese positiven technischen Aspekte für die ZEC durch die bevorstehende Halbierung der Blockbelohnung der Krypto-Währung. Im Kern ist Zcash eine Abspaltung des Bitcoin-Protokolls mit zusätzlichen Datenschutzfunktionen; obwohl die Codebasen der Projekte größtenteils divergieren, haben beide Kryptowährungen eine Obergrenze von 21 Millionen Münzen und eine Halbierung der Blockvergütung alle vier Jahre.

Die nächste Halbierung von ZCash findet im November statt, wobei das Datum der Veranstaltung auf den 19. November geschätzt wird.

Avi Felman, ein Händler bei BlockTower Capital, sieht in diesem fundamentalen Ereignis einen potenziellen Katalysator für die Altmünze, die sich weiter nach oben bewegt. Am 5. August äußerte er sich als Reaktion auf die zinsbullische Preisaktion des Vermögenswertes:

„Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Die ZEC ist eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt, und daher ist das Argument der IMO für die Halbierung bei Bitcoin Billionaire, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für die Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. Offenlegung: Wir sind eine lange ZEC“.

Die Halbierung im November dieses Jahres reduziert das Angebot auf dem Markt erheblich. Da die ZEC eine der inflationärsten Münzen auf dem Markt ist, ist das Argument der IMO für eine Halbierung, die zu einer bullishen ZEC führt, stärker als das Argument für eine Halbierung der BTC, die zu einer bullishen BTC führt. https://t.co/w2XQjDqMYG

– Avi IS RIGHT (@AviFelman) 5. August 2020

Aus rein zahlenmäßiger Sicht macht diese Einschätzung Sinn: Da die ZEC früher in ihrer Emissionskurve liegt als Bitcoin, sollte jede Halbierung der ZEC einen größeren Effekt haben als jede Halbierung von Bitcoin.

Dieser Beitrag wurde am 6. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

À quel point le Bitcoin est-il dominant dans l’espace cryptographique?

Le Bitcoin Up est sans doute la crypto-monnaie dominante dans tout l’espace des actifs numériques, mais dans quelle mesure sa domination est-elle réelle?

À quel point le Bitcoin est-il dominant, exactement?

Lorsqu’il est placé contre tous les autres actifs cryptographiques, la domination du bitcoin se situe à environ 60%. Cependant, de nombreux analystes pensent que le placer contre toutes les autres pièces ou jetons n’est pas tout à fait juste, et qu’il ne devrait être placé que contre des devises qui font de leur mieux pour être de l’argent légitime ou qui travaillent pour remplacer la monnaie fiduciaire. Certes, c’est le cas, la domination du bitcoin passerait à 80%.

Jordan Tuwiner – l’investisseur du Real Bitcoin Dominance Index – suggère que la domination du marché du bitcoin devrait être déterminée en le plaçant contre toutes les autres crypto-monnaies qui sont extraites ou construites à partir de zéro. L’une des grandes choses qu’il suggère de faire pour trouver un ratio correct est de jeter toutes les devises qui sont issues des offres initiales de pièces (ICO) ou des ventes de jetons. Cela disqualifierait automatiquement les devises stables populaires telles que Tether, compte tenu de leur centralisation.

Il déclare:

Le problème avec les ICO est qu’ils sont contrôlés de manière centralisée. Disons qu’un échange de bitcoins libère légalement des actions via un jeton. D’autres indices de dominance incluraient probablement cela dans leur indice. Si oui, pourquoi ne pas inclure l’ensemble du marché boursier? Les ICO ou les actions qui sont des jetons n’essaient pas d’être de l’argent, et ne devraient donc pas être mesurées dans un indice de dominance avec Bitcoin… Bitcoin est en concurrence comme monnaie et non comme une action ou un jeton. Les pièces stables, bien qu’elles soient plus faciles à transférer que les fiat normales dans une banque, ne sont encore que des jetons adossés à des fiat. Les pièces qui n’utilisent pas de preuve de travail peuvent être pré-extraites ou ne sont pas réellement rares puisqu’aucun travail réel n’est nécessaire pour les produire.

Cependant, d’après l’analyse de Jordan, Ethereum ne devrait-il pas être exclu de toute considération? Après tout, l’ETH est le fruit d’une vente de jetons, mais aujourd’hui, c’est la deuxième plus grande crypto-monnaie par capitalisation boursière et le principal concurrent du bitcoin.

Cela exclurait-il Ethereum?

Tuwiner dit que ses recherches ont ouvert la voie à l’inclusion d’Ethereum pour plusieurs raisons, la principale étant à quel point il est devenu grand. Il mentionne:

Il y a probablement des centaines sinon des milliers de pièces sur la plupart des index de dominance qui sont artificiellement gonflées… Aucune des pièces utilisées dans l’indice n’est pré-extraite, à part Ethereum. Il y a eu un débat sur l’opportunité d’inclure Ethereum, mais nous l’avons finalement laissé car c’est la deuxième plus grande pièce et est utilisée par les gens comme de l’argent. Il existe une option pour l’activer ou le désactiver, car la communauté crypto est divisée quant à savoir si Ethereum peut fonctionner comme de l’argent.

Si Ethereum a été exclu de l’examen, la domination du marché de Bitcoin aurait finalement atteint plus de 90% au moment de la rédaction de cet article.

Dieser Beitrag wurde am 3. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Correlation between Bitcoin price and shares reaches new historical peak

Lately, the price of Bitcoin has shown record levels of correlation with traditional markets and on July 9 the correlation between the S&P 500 and BTC reached a new historical peak.

Skew data shows that the one-year correlation reached 0.38 on Thursday, July 9, and this came after the metric had reached new highs earlier in the week.

The correlation with traditional markets has been growing steadily lately, with new consecutive historical peaks being reached in one year. Skew’s data also shows that the 1-month figure also reached its historical peak of 0.78 on Wednesday, but has since fallen to 61.5.

Bitcoin’s correlation with gold is weakening, says a new report from Kraken
While the price of Bitcoin has shown a growing correlation with the stock market, the same cannot be said for gold, which has surpassed USD 1,800 to set a new peak not seen since 2011.

A recent report from Kraken’s research department found that the correlation with the precious metal has been declining. Bitcoin’s 30-day continuous correlation also reached a four-month low of -0.49, a level well below its annual average of 0.24.

Is the correlation a sign that Bitcoin is maturing?

The correlation between Bitcoin and the traditional stock market grew after the coronavirus outbreak and the March 12 collapse to $3,750. A recent Cointelegraph research report suggested that this trend could end after the halving, but the exact opposite happened. This is possibly due to the continuing economic consequences of COVID-19.

While a strengthening correlation between Bitcoin and the equity markets is said to be a sign that this asset class is maturing, the nature of Bitcoin’s unregulated derivatives makes it prone to upward and downward contractions.

3 reasons why the price of Bitcoin could collapse if the U.S. stock market crashes
Some analysts have suggested that Bitcoin’s correlation with traditional markets may indicate that BTC is increasingly represented in a wider range of traditionally structured portfolios, and this would be a sign that adoption is continuing to occur.

Is Bitcoin pricing on the verge of a correction?

With halving and all the hype around it, the price of Bitcoin seems to have flattened out. The digital asset reached a record low volatility, with the 10-day realized volatility reaching the 0.2 mark, a low not seen since November 2018.

Monthly Bitcoin volume trading into fiat or stablecoin

The monthly volume of Bitcoin traded in fiduciary coins or stablecoins. Source: CryptoCompare

The decrease in Bitcoin volatility also occurs in conjunction with the decline in trading volumes, and recent data shows that the volume of the BTC-USDT and BTC-USD trading pairs fell by 56% and 44% in June.

Bitcoin investors are up even when the Bitcoin price is below $10,000
As the price continues to find resistance at the USD 9,300 level, the shift from a strong downward correction continues to increase. For this reason, traders are looking at USD 9,500 while the short-term Bitcoin price needs to break higher. Otherwise, the risk of the price falling below the USD 8,000 level increases.

This trend can be seen in all cryptosystems and spot derivatives. In June, derivatives volumes fell by 35.7%, the lowest figure in 2020, and spot volumes fell by 49.3%.

The low volumes, low volatility, strong correlation with stocks and a declining correlation with gold seem to bring a bearish outlook to the Bitcoin price, especially as other safe haven assets are performing well.

Dieser Beitrag wurde am 24. Juli 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Bitcoin SV Rebounds, Venenos para Retestar a Resistência Aérea de 200 dólares

O Bitcoin Code SV recuperou acima de $150 para atingir uma alta de $200. O recente ressalto impulsionou a moeda para alcançar a região sobre-comprada.

Enquanto isso, a BSV está se retraindo da recente alta que a impulsionará para um novo movimento ascendente. Na região de sobre-compra, os vendedores surgiram para empurrar a moeda para baixo de $185. O preço foi corrigido para cima e testado novamente em alta de US$ 190.

Como resultado do reteste, a moeda desvalorizou ainda mais para $175 de apoio. Entretanto, o mercado está se consolidando acima do suporte de $175. A BSV retomará uma nova tendência de alta se o suporte atual se mantiver. Uma recuperação acima deste suporte impulsionará o preço para quebrar a resistência de $200. O impulso estenderá e reestabelecerá a resistência de sobrecarga de US$227. Entretanto, se os ursos quebrarem o suporte de $175, a moeda poderá cair para $160 ou $155 de baixa.

Leitura do indicador Bitcoin SV

A criptografia estava antes acima da faixa de 80% do estocástico diário, mas as faixas estão abaixo da faixa de 80%. Os vendedores surgiram para empurrar os preços para baixo à medida que a pressão de venda atingia a exaustão em baixa. O preço recuou e encontrou suporte acima dos EMAs de 12 dias e 26 dias. A moeda subirá enquanto o preço permanecer acima dos EMAs.

  • Zonas de Resistência Chave: $320, $340, $360
  • Zonas chave de apoio: $140, $120, $100

Qual é a próxima direção para a BSV/USD?

O Bitcoin SV está agora consolidando acima de $175 de suporte. Em outras palavras, o preço está acima dos EMAs. O resultado final é que o preço subirá se estes níveis de suporte se mantiverem. O contrário será o caso se os níveis de suporte forem quebrados. No momento de escrever a moeda RESUMOU o movimento ascendente.

Isenção de responsabilidade. Esta análise e previsão são as opiniões pessoais do autor que não são uma recomendação para comprar ou vender moeda criptográfica e não devem ser vistas como um endosso pela CoinIdol. Os leitores devem fazer suas próprias pesquisas antes de investir fundos.

Dieser Beitrag wurde am 13. Juli 2020 in moeda, Samsung veröffentlicht.

Wie sich die Pornoindustrie während des Coronavirus veränderte, wobei die Darsteller Bitcoin misstrauisch gegenüberstanden

Allie Awesome

In diesem Interview sprechen Leigh Cuen von CoinDesk und Allie Awesome, die Urheberin von Erwachsenen-Inhalten, über Zahlungen und Geld in der Sexindustrie, insbesondere über die Trends, die durch die Coronavirus-Krise beeinflusst wurden.

Von der Art und Weise, wie Pornodarsteller und Unternehmer mit Bitcoin Twitter umgehen, bis hin zu der Art und Weise, wie die Pandemie unser digitales Sexleben verändert hat, erforschen Cuen und Allie, was die Nachfrage nach zensurresistenten Systemen tatsächlich antreibt.

Das größte Problem?

Allie und andere Darsteller und Sexarbeiterinnen lassen ihre digitalen Werbe- und Vertriebsplattformen im Grunde von Dritten kontrollieren, die gegenüber den Arbeiterinnen nicht verantwortlich sind.

Zum Beispiel hat OnlyFans Anfang des Jahres Allies Konto kurzzeitig eingefroren. Obwohl sie den Zugang wiedererlangt hat, sind ihre Vertriebskanäle nach wie vor den technischen Plattformen ausgeliefert. Hier kommen Peer-to-Peer-Transaktionen ins Spiel. Allie sagte, sie wisse, wie man mit einem Kryptogeld-Geldbörse umgehe, und würde dies gerne tun, wenn mehr Kunden direkt bei ihr bezahlen wollten. Tatsache ist, dass es nur wenige dieser Kunden gibt.

„Für diejenigen, die eine Lösung finden wollen, lautet meine erste Frage: Bezahlen Sie für Pornos?“, sagte sie. „Ich glaube, viele Leute wollen mit ‚adult‘ Geld verdienen, aber sie sind nicht wirklich bereit, in ‚adult‘ zu investieren.

Kryptolösungen bisher nicht gewinnbringend

Ein weiteres wichtiges Thema, so Allie, sei die Zunahme des Verkehrsaufkommens oder die Sichtbarkeit nicht immer gewinnbringend. Außerdem sehen viele Krypto-Fans ihre Branche als etwas an, von dem sie profitieren wollen, indem sie ihre eigenen technischen Lösungen entwickeln, statt zu erfahrenen Darstellern beizutragen.

Im Vergleich zu anderen Bitcoin- oder Ether-Haltern sind Sexarbeiterinnen noch häufiger auf soziale Netzwerke wie Twitter angewiesen als auf Tauschbörsen wie Coinbase, die sie ebenso wie PayPal de-plattformen. Die Darstellerinnen benötigen entweder ein hohes Maß an technischen Fähigkeiten, um dezentrale Austauschplattformen (DEX) wie Bisq zu nutzen, oder ein de facto soziales Liquiditätsnetzwerk, um Krypto-Währung zu benutzen, ohne Dritten zu vertrauen. Allie teilt, warum sie von der Kryptowährung begeistert ist, auch wenn es eine Herausforderung ist, sie für den Zensurwiderstand einzusetzen.

Fiat schwindet, während Bitcoin stärker wird, da Covid-19 das M2-Angebot über 18 Tonnen erhöht

Die rasche Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie führte dazu, dass viele Regierungen und Zentralbanken umfassend und schnell reagierten. Diese wilden Reaktionen, insbesondere durch die Federal Reserve, haben die US-Dollar-Geldmenge erheblich aufgeblasen, als Bitcoin sein Angebot in der jüngsten Halbierung halbiert hat.

Der Kampf um Bitcoin und Fiat-Geld erlebt kein Umdrehen, sondern eine Abflachung, da die Gesundheitskrise Auswirkungen auf die Wirtschaftspolitik hat

Ein Diagramm der M2-Geldmenge der Vereinigten Staaten im Vergleich zur größten Krypto zeigt, dass einer von ihnen zwar sein Bitcoin Era Angebot ausgleicht, der andere jedoch kontinuierlich „parabolisch“ wird.

Der CEO der Investmentfirma für digitale Vermögenswerte, Parallax Digital, Robert Breedlove, hat das Diagramm auf Twitter hochgeladen und die sehr unterschiedlichen Wege von Bitcoin und Fiat seit dem schweren Erfolg von Covid-19 im März hervorgehoben. Wenn Sie sich den festen Lieferplan von Bitcoin ansehen, werden Sie feststellen, dass sich die Anzahl der neu ausgegebenen Münzen nach jeweils 2016 Blöcken halbiert.

Dieses Mal fiel das Halbierungsereignis mit dem Massengelddruck in den Vereinigten Staaten und anderswo zusammen. Der jüngste Rückgang des Angebots für Bitcoin erfolgte am 11. Mai 2020. Zu diesem Zeitpunkt kündigten viele Zentralbanken weiterhin Konjunkturpakete an, die schließlich das Angebot an Fiat-Geld aufblähen.

Das Ergebnis dieser Aktivitäten ist Bitcoin, das die Art der „Abflachungskurve“ zeigt, die viele Regierungen in Fällen von Coronavirus-Neuinfektionen sehen wollten. Um dies zu erreichen, waren überraschenderweise strenge Maßnahmen erforderlich, die zunächst zum Gelddruck führten. Breedlove sagte:

„Die Bitcoin-Angebotskurve beginnt sich gegenüber einer parabolischen USD M2-Geldmenge abzuflachen – was passiert als nächstes?“

M2 ist die Geldmenge M1 zusammen mit dem, was die Federal Reserve wie folgt zusammenfasst:

„Breitere Palette von finanziellen Vermögenswerten, die hauptsächlich von privaten Haushalten gehalten werden.“

Derzeit belief sich die M2-Summe auf rund 18,115 Billionen US-Dollar, bis März auf 2,4 Billionen US-Dollar.

bitcoin

Keine Form der Krise für hartes Geld

Laut früheren Berichten zeigt die Erholung von Bitcoin seit dem Preisverfall vor drei Monaten, dass sein selbstverwaltendes Protokoll äußerst belastbar ist. Die Renditen im zweiten Quartal haben über 50% erreicht, was Bitcoin zum Makro-Asset mit der besten Performance macht.

Die Analyse ergab auch viele Ähnlichkeiten zwischen den aktuellen Marktbedingungen und dem Verhalten von BTC in der Vergangenheit am Ende der Bärenmärkte. Ein Analyst prognostiziert sogar, dass Bitcoin in wenigen Wochen auf 75.000 US-Dollar steigen wird, da erwartet wird, dass die Erholung der von 2013 ähnelt.

Einige der bärischen Personen behaupten jedoch, dass kurzfristige Indikatoren Vorsicht geboten haben, da 10.000 USD ein unwahrscheinliches Unterstützungsniveau bleiben.

Dieser Beitrag wurde am 11. Juni 2020 in Bitcoin Network veröffentlicht.

Ripples Billionen-Dollar-Mann ist nicht einverstanden mit Geminis Winklevoss über XRP

David Schwartz, der Billionen-Dollar-Mann von Ripple, war mit dem Krypto-Milliardär und Mitbegründer von Gemini nicht einverstanden, weil die Börse XRP nicht auflistete.

Am 1. Mai verurteilte ein XRP-Enthusiast namens Galgitron die Entscheidung von Gemini Exchange, XRP-Token aus seinen Körben mit gelisteter Kryptowährung herauszuhalten.

Galgitron machte die Security and Exchange Commission (SEC) auf das Vorgehen von Gemini aufmerksam und behauptete, die Entscheidung der Börse, XRP nicht aufzulisten, obwohl einige Kryptowährungen mit niedriger Obergrenze hinzugefügt wurden, bestätigt, dass es sich um eine „klare Marktmanipulation“ handelt.

Er sagte, er habe die Beschwerde an die SEC weitergeleitet, weil er glaubt, dass die Kommission letztendlich für Krypto zuständig sein wird.

Auf die Beschwerde antwortete Tyler Winklevoss, einer der Mitbegründer von Gemini, dass die XRP-Armee SEC in den „dummen Trollen“ markiert habe, weil sie bestätigten, dass Ripple eine Sicherheit ist.

David Schwartz von Ripple verurteilt Winklevoss ‚Zwillinge

Als David Schwartz den Kommentar von Geminis Mitbegründer Tyler Winklevoss, Ripple Chief Technical Officer, sah, sagte er, er könne Bitcoin Code nicht verstehen, wie Tyler von „SEC ist für Marktmanipulationen zuständig“ zu „Ripple ist eine Sicherheit“ überging.

Dann brandmarkte Schwartz auch die Beschwerde von Galgitron, einem leidenschaftlichen XRP-Liebhaber, als „ziemlich dumm“.

Das ist ein ziemlicher Sprung. Ich würde gerne hören, wie genau Sie von „SEC ist für die Marktmanipulation durch eine Krypto-Börse zuständig, in der viele Low-Cap-Münzen, aber nicht XRP aufgelistet sind“ zu „Ripple is a Security“ erfahren.

bitcoin

Ripple & XRP durchlaufen die viralsten Verurteilungen

Ripple- und XRP-Token durchlaufen die virilste Verurteilung im Kryptoraum. Erstens beschweren sich verschiedene Krypto-Benutzer darüber, dass XRP erstellt wurde, um die Taschen seiner Entwickler und einiger ausgewählter weniger zu bereichern. An einem anderen Punkt glauben dieselben Leute, dass XRP eine Sicherheit ist.

Dies waren Standpunkte von Bitcoin-Maximalisten wie Tone Vay, Geminis Winklevoss und einigen anderen.

Die meisten von ihnen sind der Ansicht, dass XRP als Sicherheit deklariert wird, da Ripple gegen zwei Sammelklagen im Zusammenhang mit dieser Behauptung kämpft.

Die Mitarbeiter von Ripple sind jedoch der Ansicht, dass Ripple eine andere Einheit ist und nicht mit dem XRP-Token gemischt werden sollte, das erstellt wurde, um Probleme im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Zahlungen zu beseitigen.

Verschiedene Anschuldigungen gegen XRP und Ripple Labs Inc. konzentrierten sich auf diese Aspekte und mit der Erwartung, dass Ripple zur Sicherheit gemacht wird.

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, schlägt jedoch weiterhin vor, XRP eindeutig zu behandeln, da Ripple und die Inhaber von Kryptowährungen bereit sind für Kryptoregeln, die Kryptowährung bevorzugen, da sie bereit sind, die von Regierungen auf der ganzen Welt festgelegten Compliance-Regeln und -Regeln einzuhalten.

Brad hat den Aufsichtsbehörden einmal geraten, nicht jede Kryptowährung mit einem breiten Pinsel zu malen. Er behauptete, dass einige Krypto-Ökosysteme zwar für Betrug und andere Illegalitäten bekannt sind, Ripple jedoch bereit ist, gesetzeskonform zu sein, und nicht für eine Situation betet, in der jede Krypto-Idee auf die gleiche Weise behandelt wird.