Wie man Outlook-E-Mails automatisch auf der Festplatte sichert/speichert

„Wissen Sie, wie man Outlook-E-Mails sichert? Ich habe vor, Outlook-E-Mails auf der externen Festplatte zu speichern, um ein Backup zu erstellen, aber ich weiß nicht, wo Outlook die E-Mail-Dateien auf meinem PC speichert. Wenn Sie wissen, wie man Outlook-E-Mails auf der Festplatte speichert, lassen Sie es mich bitte wissen.“

Unabhängig davon, ob Sie Outlook für geschäftliche oder private Zwecke verwenden, ist es notwendig, dass Sie regelmäßig eine Sicherungskopie Ihrer Outlook-E-Mails für den Fall eines Datenverlusts erstellen. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, wie Sie E-Mails von Outlook auf einer Festplatte speichern oder E-Mails von einem Outlook-Konto auf ein anderes übertragen können, sind Sie hier genau richtig. In diesem Tutorial stellen wir Ihnen drei effektive Methoden vor, mit denen Sie Outlook-E-Mails auf einem lokalen Laufwerk oder einer externen Festplatte speichern können – mit einer schrittweisen Anleitung.

Methode 1. Automatisches Speichern von Outlook-E-Mails auf der Festplatte

E-Mails können Ihren Outlook-Posteingang ständig mit neuen Nachrichten, Antworten und Weiterleitungen füllen. Ehe Sie sich versehen, könnten Sie viele wichtige E-Mails haben. Wenn Sie keine Zeit und Energie damit verschwenden möchten, Outlook-Dateien zu exportieren oder Outlook PST/OST-Dateien einzeln zu kopieren, können Sie eine professionelle Software zur Dateisicherung ausprobieren – EaseUS Todo Backup.

Dieses leistungsstarke Tool bietet automatisierte, zeitsparende und direkte Methoden zur Sicherung von Outlook-E-Mails. Es hilft Ihnen nicht nur, Outlook-E-Mails auf der Festplatte, in lokalen Ordnern wie dem Desktop oder auf einer externen Festplatte zu speichern, sondern auch persönliche Daten in Outlook zu sichern, die E-Mails, Kalender, Kontakte und andere wichtige Dateien enthalten, wenn Sie dies benötigen. Außerdem können Sie einen automatischen Sicherungsplan festlegen, um Outlook-E-Mails täglich, wöchentlich, monatlich oder bei einem bestimmten Ereignis zu sichern.

Andere wichtige und herausragende Eigenschaften von EaseUS Todo Backup:

Umfassendes Datei- und System-Backup mit nur wenigen Klicks
Migrieren Sie Windows 10 von HDD auf SSD ohne Neuinstallation
Partitionen oder Festplatten klonen, um die Festplatte zu aktualisieren und die Computerleistung zu verbessern
Erweiterte Backup-Funktionen für besseren Schutz, wie z.B. vollständige, inkrementelle oder differenzielle Backups

Laden Sie jetzt diese Outlook-E-Mail-Sicherungssoftware herunter, um Outlook-E-Mails automatisch auf der Festplatte oder einer externen Festplatte zu speichern.

Schritt 1: Starten Sie die Outlook-Sicherungssoftware – EaseUS Todo Backup

Starten Sie EaseUS Todo Backup und wählen Sie im Hauptfenster „E-Mail“.

Schritt 2: Verbinden Sie sich mit Outlook, wählen Sie die Outlook-E-Mails und das Sicherungsziel

Geben Sie Ihr Outlook-Passwort ein und wählen Sie die E-Mail-Dateien, die Sie sichern möchten.

Geben Sie einen Speicherort an – Festplatte oder externe Festplatte als Ziel für das Backup-Image.

Schritt 3: Starten Sie den Sicherungsvorgang

Klicken Sie auf „Fortfahren“, um die Sicherung Ihrer E-Mail-Dateien jetzt zu starten.

Mit diesem leistungsstarken Tool können Sie auch Outlook-E-Mails von einem Computer auf einen anderen übertragen, was eine große Hilfe ist, wenn Sie auf einen neuen Computer wechseln. Wenn Sie versehentlich E-Mails in Outlook gelöscht haben, können Sie außerdem verlorene Outlook-E-Mails wiederherstellen, um Ihre wichtigen Daten wiederzuerlangen.

Methode 2. Sichern von Outlook-E-Mails mit dem Import-/Export-Assistenten

Wenn Sie kein Outlook-Backup-Tool eines Drittanbieters verwenden möchten, ist der einfachste Weg, Outlook-E-Mails zu sichern und auf der Festplatte zu speichern, die Anwendung des Outlook-Import/Export-Assistenten, mit dem Sie die in einer OST-Datei gespeicherten Outlook-E-Mails im PST-Dateiformat speichern können.

Zusätzlich zu den Outlook-E-Mails speichert dieses Dienstprogramm auch andere Outlook-Postfachelemente wie Kontakte, Notizen, Kalender, Aufgaben, Journale usw. in der PST-Datei. Die Schritte sind wie folgt.

HINWEIS: Diese Methode ist nur gültig, wenn Outlook zugänglich und mit dem Exchange-Server verbunden ist. Wenn Outlook nicht zugänglich ist und Sie den Import/Export-Assistenten nicht verwenden können, um Outlook-E-Mails auf der Festplatte zu speichern, folgen Sie der obigen Methode, um Outlook-E-Mails automatisch zu sichern.

Schritt 1. Öffnen Sie Microsoft Outlook und melden Sie sich an > Klicken Sie auf „Datei“ > „Öffnen & Exportieren“ und dann auf „Importieren/Exportieren“.

Schritt 2. Wählen Sie im Import- und Export-Assistenten „In Datei exportieren“ und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Schritt 3. Klicken Sie auf Outlook Datendatei (.pst) und dann auf „Weiter“ > Wählen Sie Posteingang als zu exportierenden Ordner oder erweitern Sie Posteingang und wählen Sie den entsprechenden Ordner. Klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 4: Wenn Sie Outlook auf einer externen Festplatte sichern möchten, schließen Sie die externe Festplatte an Ihren Computer an. Klicken Sie auf „Abbrechen“, wenn ein Dialogfeld auf dem Bildschirm erscheint.

Schritt 5. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, wählen Sie das externe Laufwerk aus der Liste der Speichergeräte aus und geben Sie der Sicherungsdatei einen Namen. Klicken Sie auf „OK“.

Schritt 6: Klicken Sie auf „Weiter“ > „Fertig stellen“. Um die Nachrichten zu sichern, geben Sie ein Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie dann auf „OK“. Andernfalls klicken Sie auf „Abbrechen“.

Auf diese Weise werden Ihre Outlook-E-Mails in einer PST-Datei auf der Festplatte gespeichert. Diese PST-Datei kann in ein beliebiges Outlook- oder Office 365-Konto importiert werden, um auf die E-Mails und andere Postfächerelemente zuzugreifen.

Dieser Beitrag wurde am 20. Oktober 2021 veröffentlicht, in Outlook. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.